Revidierende Nasen-Ästhetik Operation

Patienten, die vorher eine Rhinoplastik durchlaufen haben, jedoch zur Korrektur des Aussehens oder der Funktionen, eine zweite Operation durchlaufen müssen, durchlaufen eine sogenannte Revidierende Nasenplastik.

Die Voraussetzungen für eine revidierende Rhinoplastik können unter zwei Gruppen zusammengefasst werden. Die erste Gruppe besteht aus sichtbaren Deformationen an der Nase, hervorgerufen durch unerfahrene Chirurgen, die meistens keine Plastischen-Chirurgen sind, und während der Operation grobe Fehler bei der Ausführung machen. Der Nasenrücken wird extrem abgesenkt, es wird zu viel Septum Knorpel entfernt, und dadurch verringert sich die Stützung der Nase und es kommt zu Abfällen, die Nasenspitze wird nicht ausreichend angehoben, die Nasenknochen stehen voneinander ab und sind schief, die Winkel zwischen Nase und Stirn, und Nase und Oberlippe sind zu groß oder zu klein, die Nase ist kürzer als normal und extrem angehoben, um nur einige der Fehler zu nennen, die gemacht werden können. Bei solchen Deformationen wird die Nase unter Vollnarkose wieder geöffnet, die fehlenden Knorpel und Gewebe werden aufgefüllt (durch Entnahme von Knorpel aus dem Nasen-Innenraum, der Ohrmuschel oder aus den Rippen) und die Nase wird neu geformt.

Auf der anderen Seite kommt es auch bei den Operationen von erfahrenen Chirurgen zu 5-10% vor, dass kleinere chirurgische Nachbesserungen durchgeführt werden müssen. Kleine Unregelmäßigkeiten am Nasenrücken, Asymmetrien an der Nasenspitze oder den Nasenflügeln, wären Beispiele hierfür. Besonders in der Phase der Wundheilung, kann es dazu kommen, dass nicht alle Bereiche der Nase gleichmäßig abheilen und diesbezüglich kann es zu kleinen Schwellungen, Rückbildungen oder Unebenheiten kommen. In manchen Fällen kommt es zu einer außergewöhnlichen Verhärtung und Schwellung an der Nasenspitze; in diesen Fällen werden lokale Kortison-Injektionen durchgeführt werden.

Eine Revisions-Operation sollte frühestens nach 6 Monaten bis 1 Jahr nach der ersten Operation durchgeführt werden.

Häufig gestellte Fragen zur Rhinoplastik:

Wie lange dauert eine plastische Nasenoperation?
Narkose bei der plastischen Nasenoperation
In welchem Alter sollte eine plastische Nasenoperation durchgeführt werden?
Geschlossene Technik bei der Rhinoplastik
Offenen Technik bei der Rhinoplastik
Werden Nasenkrümmungen und Atmungsbeschwerden mit der plastischen Nasenoperation behoben?
Was kann mit einer ästhetischen Nasenoperation verändert werden?
Warum ist eine plastische Nasenoperation schwer?
Vor einer plastischen Nasenoperation
Wer kommt für eine plastische Nasenoperation in Frage?
Operationstechniken in der Nasen-Ästhetik
Die Vor- und Nachteile der offenen Technik bei der Rhinoplastik
Die Operationsphase in der Rhinoplastik
Rhinoplastik bei Frauen und Männern
Tampons und Schienen nach der Operation
Das neue Aussehen nach der Rhinoplastik
Abfallen der Nase
Komplikationen nach einer Rhinoplastik
Nasen Verstopfung
Natürliche Nasen Asthetik